mémreg / Dossiers

Politischer Liberalismus und Radikalismus in der Schweiz des 19. Jahrhunderts

Die Bewegung des politischen Liberalismus in der Schweiz entstand in den 1820er Jahren als Reaktion auf die Herrschaft der konservativen Patrizierfamilien.


Charles Neuhaus

Träger der liberalen Opposition waren Industrielle und Juristen – das aufstrebende Bürgertum. Die Radikalen wiederum formierten sich als Oppositionsbewegung gegen diese Liberalen im klassischen Sinn, die jegliche Einmischung des Staates in die Wirtschaft ablehnten («Nachtwächterstaat»). Sie forderten einen Staat, der den wirtschaftlichen Wohlstand und die soziale Wohlfahrt für alle nach Möglichkeit förderte.

Dokument
Inlandpolitik§Arbeiterbewegung§Politische Aktivitäten§Industrie§Ideologien£

Die Restauration und die liberale und radikale Opposition

Das Ende der Ära Napoleons war zugleich das Ende der fortschrittlichen und aufklärerischen Phase in der Eidgenossenschaft nach 1798: Vorrevolutionäre Zustände wurden wieder hergestellt. In Stadt und Kanton Bern kamen wieder d... Quelle: 1879


Porträts§Jurafrage§Persönlichkeiten£

Xavier Stockmar

Xavier Stockmar Quelle: Chronique du Jura Bernois, Zürich, 1947 unbekannt


Baustile§Kulturelle Institutionen§Gebäude§Schule und Bildung£

Das Museum Neuhaus in Biel, um 1985. Seit 2012 gehört es zum Neuen Museum Biel

Das Museum Neuhaus an der Schüsspromenade in Biel, um 1985 (Ab 2012: Neues Museum Biel). Der westliche Teil des Gebäudes diente früher als Wohnhaus der Indienne-Fabrikanten, der östliche Teil wurde gewerblich genutzt. Nach 1864 wu... Quelle: Neues Museum Biel um 1985


Schweizer Armee§Politische Aktivitäten§Räte§Juragewässerkorrektionen§Persönlichkeiten§Inlandpolitik§Lokalpolitik§Erste Juragewässerkorrektion£

Ulrich Ochsenbein



Inlandpolitik§Lokalpolitik§Zeitungen und Zeitschriften§Banken§Politische Aktivitäten§Räte§Journalismus§Persönlichkeiten£

Jakob Stämpfli

Jakob Stämpfli, 1820 in Janzenhaus (Wengi bei Büren) als Bauernsohn geboren, war zeitlebens ein Politiker und Publizist, der seiner Zeit oft weit vorauseilte. Kein zweiter Staatsmann des 19. Jahrhunderts durchlief eine so steile politisc... Quelle: -1848



Inlandpolitik§Politische Organisationen§Politische Aktivitäten§Industrie§Industrie§Ideologien§Persönlichkeiten£

Charles Neuhaus

Der in Neuenburg aufgewachsene Kaufmann war Teilhaber der Baumwollstoffdruckerei seines Schwiegervaters Henri Verdan in Biel. In der liberalen Revolution... Quelle: -1848



Eisenbahn§Jurafrage§Politische Aktivitäten§Räte§Persönlichkeiten§Musik£

Xavier Stockmar (1797-1864)

Bereits vor der Julirevolution in Paris stand Stockmar dem demokratischen und liberalen Gedankengut nahe. So schuf er in den späten 1820er-Jahren die «Rauracienne». Das Lied preist die jurassische Heimat und ruft die Bü... Quelle: Diverse 2005


Inlandpolitik§Lokalpolitik§Wahlen und Abstimmungen§Politische Organisationen§Ideologien£

Konservative und radikale Kräfte

Die Radikalen traten für Freiheit, Demokratie und eine geeinte Nation ein, die gemässigteren Liberalen waren an einem nationalen Wirtschaftsraum interessiert, und die Konservativen verteidigten ihre alten, aristokratischen Vorrechte, d... Quelle: -1848


Politische Organisationen§Ideologien§Persönlichkeiten§Bewaffnung§Inlandpolitik§Lokalpolitik£

Liberal-konservatives Programm

Truppen mit Reitern und Musik an der Spitze sowie Bürger, Bauern und Arbeiter – insgesamt 20 000 Mann – zogen durch die verschneiten Wälder und Dörfer. Die Konservativen versammelten sich auf der Leuenmatte. Nur 200 Me... Quelle: 1848


Inlandpolitik§Religion§Alltag§Gesetze§Inlandpolitik£

Der Kulturkampf

Die Wurzeln des Kulturkampfs gründen allerdings weiter zurück. Das 19. Jahrhundert lag zeitlich wenig fern von der Französischen Revolution, durch welche die geistigen und politischen Haltungen nachhaltig geprägt wurden. Die Ko... Quelle: -1848



Porträts§Banken§Politische Aktivitäten§Persönlichkeiten£

Bundesrat Jakob Stämpfli

Jakob Stämpfli, geboren 1820 in Wengi bei Büren, war Politiker und Publizist. Im Alter von 24 Jahren gründete er die damals radikale «Berner Zeitung», zwei Jahre später amtierte er im Regierungsrat. 1854 wurde Stä... Quelle: Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz, Neuenburg, 1931 um 1860


Persönlichkeiten§Politische Organisationen§Politische Aktivitäten§Porträts§Lithographien£

Eduard Bloesch

Auf der Seite der Liberalen trug der Bieler Jurist Eduard Bloesch zum Umsturz von 1831 bei. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts schwang er sich zum überragenden Führer der Berner Konservativen auf. Quelle: Berner Taschenbuch auf das Jahr 1869, Bern, 1869 um 1850


Porträts§Politische Organisationen§Politische Aktivitäten§Räte§Persönlichkeiten£

Ulrich Ochsenbein

Ulrich Ochsenbein wurde am 11. November 1811 in Schwarzenegg bei Thun als Sohn eines Pferdehändlers geboren. Nach dem Umzug der Familie nach Nidau besuchte Ochsenbein das erste Bieler Gymnasium, wo der Lehrer Johannes Schaub ihn in den alten ... Quelle: Burgerbibliothek Bern -1848 - 1879



Lokalpolitik§Porträts§Lithographien§Politische Organisationen§Politische Aktivitäten§Räte§Männer§Bürgertum§Persönlichkeiten§Schriftliche Dokumente£

Charles Neuhaus

Charles Neuhaus (1796-1849). Verfasste politische Streitschriften. Führer der radikalen Partei. Quelle: Johann Friedrich Wagner, nach Vorlage von Johann Dietler (1804-1874); Lithographie, Staatsarchiv Bern um 1830