mémreg / Dossiers

Paul Kipfer (11.3.1905 - 1980)

Ein Bieler in der Stratosphäre.



Am 27. Mai 1931 flogen der Schweizer Professor für Physik Auguste Piccard und sein aus Biel stammender 26-jähriger Assistent Paul Kipfer (Links im Bild) Richtung Stratosphäre – in einer eigens dafür entwickelten kugelförmigen Aluminiumgondel. Damit betrachteten sie die Erde als Erste aus einer Distanz von rund 16`000 Metern Höhe. In Anerkennung seiner Leistung wurde Kipfer zum Ehrenbürger der Stadt Biel ernannt. Für die NASA gelten Auguste Piccard und Paul Kipfer übrigens als die ersten Astronauten.
Dokument Titel / Beschreibung Autor / Quelle Jahr / Epoche
Flugverkehr§Wissenschaften§Technik und Technologien£
Es ist der 27. Mai 1931, bei Tagesanbruch: Der Ballon hebt ab
Der Ballon hebt ab: Am 27. Mai 1931 starteten Auguste Piccard und Ingenieur Paul Kipfer von Augsburg aus mit ihrem Stratosphärenballon F.N.R.S (=Fonds National de la Recherche Scientifique). Der Ballon erreichte eine Höhe von 15 797 Metern ...
Schweizerische Nationalbibliothek /Neue Augsburger Zeitung, 1931 Professor Piccards Forschungsflug in die Stratosphäre, Neue Augsburger Zeitung, 1931 1931
Technik und Technologien§Ideologien£
Der Wettbewerb der Systeme an der Schwelle zum Weltall

Piccards und Kipfers Stratosphärenflug war von historischer Bedeutung, weit über die erreichte Rekordhöhe hinaus. Doch obwohl Piccard sich nur wenig für diesen Aspekt interessierte, hatten seine Flüge m...

Christoph Lörtscher 1920
Flugverkehr§Wissenschaften§Technik und Technologien§Persönlichkeiten£
Auguste Piccard, Walter Mittelholzer und Paul Kipfer, 1931
Auguste Piccard, Walter Mittelholzer und Paul Kipfer, 1931.
unbekannt Professor Piccards Forschungsflug in die Stratosphäre, Neue Augsburger Zeitung, 1931 1931
Porträts§Flugverkehr§Wissenschaften§Persönlichkeiten£
Paul Kipfer, 1931
Paul Kipfer, 1931.
Neue Augsburger Zeitung, 1931 Professor Piccards Forschungsflug in die Stratosphäre, Neue Augsburger Zeitung, 1931 1931
Flugverkehr§Gruppenbilder§Gebirge§Technik und Technologien£
Piccard mit Gebirgstruppen auf dem Gurgler Ferner, einem Gletscher im Tirol, 1931
Piccard mit Gebirgstruppen auf dem Gurgler Ferner, einem Gletscher im Tirol, 1931
Schweizerische Nationalbibliothek / Neue Augsburger Zeitung, 1931 Professor Piccards Forschungsflug in die Stratosphäre, Neue Augsburger Zeitung, 1931 1931
Wissenschaften§Persönlichkeiten£
Empfang für Auguste Picccard und Paul Kipfer in Biel
Empfang für Auguste Picccard und Paul Kipfer in Biel
Ernst Willi Maja Blumer, Magglingen 1931
Persönlichkeiten§Wissenschaften£
Empfang für Paul Kipfer und Auguste Piccard in Biel
Empfang für Paul Kipfer und Auguste Piccard in Biel
Ernst Willi, Biel Maya Blumer, Magglingen 1930
Flugverkehr§Wissenschaften§Technik und Technologien§Feste und Feierlichkeiten§Persönlichkeiten£
Empfang von Piccard und Kipfer in Biel, 6. Juli 1931
Empfang von Piccard und Kipfer in Biel, am 6. Juli 1931, nach ihrem Stratosphärenflug im Ballon. Die Stadt war beflaggt worden, und am Abend sprach Paul Kipfer im Kino Capitol über den Flug, zugunsten der Reisekasse des Gymnasiums. Es folgt...
unbekannt Berty Schlup, Biel 1931
Flugverkehr§Wissenschaften§Technik und Technologien§Kuriosa§Schule und Bildung§Persönlichkeiten£
Paul Kipfer

Paul Kipfer wurde am 11. März 1905 in Biel geboren. Er besuchte das Gymnasium in Biel und studierte anschliessend an der ETH in Zürich Mathematik und Physik. Nach seinem Abschluss nahm er eine Assistenzstelle bei Professor Auguste Piccar...

Manuela Di Franco 1900
Porträts§Flugverkehr§Wissenschaften§Persönlichkeiten£
Paul Kipfer und Auguste Piccard, 1931
Porträt von Paul Kipfer (links) und Auguste Piccard. Die beiden Wissenschaftler führen die mit Kissen ausgestopften Weidekörbe vor, die sie im Mai 1931 bei ihrem Flug in die Stratosphäre als Sturzhelme trugen.

Der in B...
unbekannt Omega-Saga, Biel 1931