mémreg / Dossiers

Die Bieler Geschichte - ein bedeutendes Werk

Über 150 Jahre nach Cäsar Adolf Blöschs wissenschaftlicher Gesamtdarstellung zur Bieler Geschichte erscheint ein neues Werk, das die Geschichte der zweisprachigen Stadt am Jurasüdfuss von den Anfängen bis zur Gegenwart dokumentiert.



Nach langjähriger Vorbereitung erschien das zweibändige und zweisprachige Werk „Bieler Geschichte“ im Dezember 2013. Die umfangreiche und schwergewichtige neue Stadtgeschichte von Biel ist ein bedeutendes Werk. Für Biel ist es die dritte grosse Publikation zur Stadtgeschichte: Nach dem bisherigen Hauptwerk, der „Geschichte der Stadt Biel und ihres Pannergebietes“ von C.A. Bloesch, (1855/56), erschien im Jahr 1999 mit „Biel. Stadtgeschichtliches Lexikon“ das für die Schweiz erste Lexikon dieser Art, entstanden aus der langjährigen Sammeltätigkeit von Werner und Marcus Bourquin. Die „Bieler Geschichte“ erscheint dank dem Beschluss des Bieler Gemeinderates, der den Antrag des Stadtpräsidenten Hans Stöckli guthiess, eine wissenschaftlich fundierte, zweisprachige Gesamtdarstellung der Entstehung und Entwicklung Biels bis in die Gegenwart zu ermöglichen. Zur Geschichte der Stadt Biel existieren weitere wertvolle Publikationen, zum Beispiel die Chroniken von Bendicht Rechberger (1524-1566) und des Verresius (1625 und 1627). Als frühe historische Darstellung gelten kann „Die Geschichte der Stadt und Landschaft Biel“ von Wilhelm Christian Binder (1834). In neuerer Zeit erschienen Werke zu wichtigen stadtgeschichtlichen Themen. Erwähnt seien „Das alte Biel und seine Umgebung“ von Heinrich Türler und Jirka Propper (1902), „Die industrielle Entwicklung der Stadt Biel“ von Fernand Schwab (1918) und „Biel unter Frankreichs Herrschaft“ von Wilfried Häberli (1945). In den letzten Jahrzehnten publizierten Bieler Historikerinnen und Historiker zu den unterschiedlichsten stadtgeschichtlichen Teilaspekten. Die älteste Geschichte der Stadt wurde beispielsweise im Werk „Das archäologische Fenster der Region“ (Madeleine Betschart und Margrit Wick-Werder, 2004) berücksichtigt. Das für den Schulunterricht konzipierte Werk „Bilder einer Stadt“ (Margrit Wick-Werder, 2008) basiert auf den neusten Erkenntnissen über Biel am Ende des Mittelalters. Den Aufbruch der Stadt Biel in die Moderne hat Tobias Kaestli in den Werken „Die Vergangenheit der Zukunftsstadt“ (1989) und „Das rote Biel“ (1988) dargestellt. Mit „Bieler Frauen - grâce à elles“ erschien im Jahr 2009 ein erstes Werk zur Stadtgeschichte aus der Perspektive der Frau. Zu erwähnen sind schliesslich die zahlreichen stadtgeschichtlichen Artikel in den Publikationen „Bieler Neujahrsblatt“, „Bieler Jahrbuch“ und „Neues Bieler Jahrbuch“.
Dokument
Lokalpolitik§Frauenbewegung§Persönlichkeiten§Schriftliche Dokumente§Zweisprachigkeit£

Bieler Frauen - eine Publikation des Frauenplatz Biel

Bieler Frauen  - eine Publikation des Frauenplatz Biel. Der Buchumschlag zeigt Barbara Schwickert, Lena Göldi, Judith Giovanelli-Blocher, Marguerite Janson-Juillerat, Giselle Rufer, Yule Glauser.

Das Werk stellt unter andere... Quelle: Frauenplatz Biel 2009


Literatur§Städte£

Das „Stadtgeschichtliche Lexikon“ – das Ergebnis von sieben Jahrzehnten Forschung

Das „Stadtgeschichtliche Lexikon“ entstand aus dem per... Quelle: Christoph Lörtscher 2013



Städte§Literatur£

Das besondere Schicksal einer Stadt - Biel, seine Vergangenheit, seine Gegenwart, seine Zukunft.

"Das besondere Schicksal einer Stadt - Biel, seine Vergangenheit, seine Gegenwart, seine Zukunft."  Ein Werk von René Fell. Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 1955


Städte§Wissenschaften§Grenzen§Zweisprachigkeit£

Eine Stadt an der Sprachgrenze

Biel. Eine Stadt an der Sprachgrenze. Bieler Geschichte, 2013. Quelle: Verlag hier und jetzt, Baden 2013


Städte§Literatur£

Biel. Stadtgeschichtliches Lexikon

Biel. Stadtgeschichtliches Lexikon. Ein Werk von Werner Bourquin, Marcus Bourquin und Werner Hadorn. Quelle: Büro Cortesi, Biel 1999


Städte§Wissenschaften§Literatur£

Geschichte der Stadt und Landschaft Biel

Geschichte der Stadt und Landschaft Biel. Ein Werk von Wilhelm Christian Binder Quelle: Stadtbibliothek Biel 1834


Städte§Wissenschaften£

Bieler Geschichte

Bieler Geschichte. Von den Anfängen bis 1815. Herausgegeben von der Stadt Biel unter der Leitung von David Gaffino und Reto Lindegger. Mit Beiträgen von Laurent Auberson, Margrit Wick-Werder, Markus Wick, Antonia Jordi, Tobias Kaestli und Pascal Kaeg... Quelle: Stadt Biel 2013


Städte§Wissenschaften£

Bieler Geschichte 1815 bis heute

Bieler Geschichte. 1815 bis heute. Herausgegeben von der Stadt Biel, unter der Leitung von David Gaffino und Reto Lindegger. Mit Beiträgen von Tobias Kaestli und David Gaffino. Quelle: Stadt Biel 2013


Brunnen§Karten und Pläne§Persönlichkeiten§Schriftliche Dokumente£

Johannes Augustinus Verresius



Städte§Arbeiterbewegung§Wissenschaften§Schriftliche Dokumente£

Die Vergangenheit der Zukunftsstadt

Die Vergangenheit der Zukunftsstadt. Arbeiterbewegung, Fortschritt und Krisen in Biel, 1815 bis 1919. Ein Werk des Bieler Historikers Tobias Kaestli. Quelle: Fagus Verlag, Bern 1989


Mittelalterliche Architektur§Städte§Zeichnungen§Wissenschaften§Literatur§Schiesssport£

Bilder einer Stadt

Bilder einer Stadt. Biel um 1500. Quelle: Schwab, Museum für Archäologie Biel 2010


Städte§Rebbau und Weinlese§Grafik§Lithographien§Landschaften£

Die Stadt Biel um das Jahr 1845

Die Stadt Biel um das Jahr 1845. Kolorierte Lithographie nach einer Daguerrotypie von Franziska Möllinger. Quelle: Neues Museum Biel um 1845


Städte£

Biel in Vergangenheit und Gegenwart

Biel in Vergangenheit und Gegenwart. Quelle: Verlag Paul Haupt, Bern 1952


Lokalpolitik§Literatur§Schule und Bildung§Persönlichkeiten£

Cäsar Adolf Blösch (1804 - 1863)

Der Politiker und Historiker Cäsar Adolf Blösch wurde am 5. Dezembe... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2013



Schriftliche Dokumente£

Bendicht Rechbergers Bielerchronik, 1524-1566

Bendicht Rechbergers Bielerchronik, 1524-1566. Quelle: Werner Ruch-Beck, Biel 1902


Lokalpolitik§Bau§Religion§Unglücksfälle und Katastrophen§Naturereignisse§Schriftliche Dokumente£

Nachtrag zu Bendicht Rechbergers Bielerchronik

Nachtrag zu Bendicht Rechbergers Bielerchronik. Das Werk wurde im Jahr 1902 von A. Bähler veröffentlicht und 1989 nachgedruckt. Quelle: Werner Ruch-Beck, Biel 1902


Städte§Lokalpolitik§Arbeiterbewegung§Wissenschaften§Ideologien§Schriftliche Dokumente£

Das Rote Biel 1919-1939

Das Rote Biel 1919-1939. Probleme sozialdemokratischer Gemeindepolitik. Ein Werk des Bieler Historikers Tobias Kaestli. Quelle: Fagus Verlag, Bern 1988


Städte§Inlandpolitik§Lokalpolitik§Druckerei§Dienstleistungssektor§Auslandpolitik§Protoindustrialisierung£

Chronik zur Bieler Geschichte, 18. Jahrhundert

Chronik zur Bieler Geschichte, 18. Jahrhundert

1734 Johann Christoph Hei... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2014



Städte§Inlandpolitik§Religion§Protoindustrialisierung£

Chronik zur Bieler Geschichte, 17. Jahrhundert

Chronik zur Bieler Geschichte, 17. Jahrhundert


1606 Der Widerstand... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2014



Städte§Inlandpolitik§Lokalpolitik§Banken§Unternehmen§Ideologien£

Chronik zur Bieler Geschichte, 19.Jahrhundert


1813 Nach der Völkerschlacht bei Leipzig (16. bis 19. Oktober) sind sämtliche Franzosen aus Biel verschwunden. Der... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2014


Städte§Inlandpolitik§Lokalpolitik§Gebäude£

Chronik zur Bieler Geschichte, vom 10. bis zum Ende des 15. Jahrhunderts

1142 Erstmalige Erwähnung des Namens Biel als „Belna&... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2014


Städte§Gebäude§Gesundheit und Krankheit§Religion§Lokalpolitik§Auslandpolitik£

Chronik zur Bieler Geschichte, 16. Jahrhundert

Chronik zur Bieler Geschichte, 16. Jahrhundert

1512
Biel beteiligt sich am erfolgreichen ... Quelle: Christoph Lörtscher, Biel 2014



Lokalpolitik§Porträts§Persönlichkeiten£

Cäsar Adolf Blösch

Dr. Cäsar Adolf Blösch (1804-1863), Autor des Werks "Geschichte der Stadt Biel und ihres Panner-Gebietes" (1855-56). Quelle: Guido Müller, Biel in Vergangenheit und Gegenwart, Bern 1961 unbekannt