mémreg / Dossiers

Die Spanische Grippe in unserer Region

Die Pandemie des Jahres 1918 forderte auch in Biel und Umgebung sehr viele Opfer.



Die «Spanische Grippe», die vermutlich zuerst in China aufgetaucht war, verbreitete sich gegen Ende des Ersten Weltkriegs über die Welt. Diese Pandemie forderte weltweit über 20 Millionen Opfer, und auch die Schweiz wurde nicht verschont: Nach den ersten Grippefällen im Mai 1918 verschlimmerte sich die Situation Anfang Juli sehr schnell. Die Zahl der Kranken nahm rasant zu, ausserdem kam es in unerwartet grosser Zahl zu tödlich endenden Komplikationen. Diese Grippe sei wie ein Brand, der von einem Föhnsturm angeheizt werde, meinte ein Beobachter. In der Schweiz fielen der Grippe von 1918 fast 25 000 Menschen zum Opfer, etwa 10 000 Männer und 15 000 Frauen. Auch in unserer Region kam es zu mehreren tausend Erkrankungen und zu hunderten von Todesfällen.

Dokument
Unglücksfälle und Katastrophen§Gesundheit und Krankheit£

Spanische Grippe 1918

Mit solchen Gesichtsmasken versuchten sich die Menschen gegen die 1918/19 grassierende «Spanische Grippe» zu schützen. Quelle: Medizinhistorisches Institut der Universität Zürich um 1918


Uniformen§Gruppenbilder§Gesundheit und Krankheit§Unglücksfälle und Katastrophen§Männer§Frauen£

Ein Notspital in Biel, im Dezember 1918

Ein Grippe-Notspital in Biel, im Dezember 1918. Quelle: Ursula und Christoph Probst, Biel 1918


Frauen§Uniformen§Gruppenbilder§Humanitäres Werk§Gesundheit und Krankheit£

Rotkreuz-Schwestern während der Grippezeit in Biel

Rotkreuz-Schwestern im Notspital, während der Grippezeit in Biel, am 21. Januar 1919. Quelle: Ursula und Christoph Probst, Biel 1919


Erster Weltkrieg§Gruppenbilder§Gesundheit und Krankheit§Unglücksfälle und Katastrophen£

Ein Notspital in Biel, im Dezember 1918

Ein Grippe-Notspital in Biel, am 27. Dezember 1918. Im Hintergrund ist zu lesen: Voici Noël! Paix sur la terre! Ehre sei Gott in der Höh! Quelle: Ursula und Christoph Probst, Biel 1918


Gruppenbilder§Schweizer Armee§Gesundheit und Krankheit§Aktivdienst£

Grippekrankenzimmer in Biel, 1918

Grippekrankenzimmer in Biel, 1918. Die Aufnahme stammt aus dem Fotoalbum von Franz Hüppi, das Schweizer Soldaten im Aktivdienst während des Ersten Weltkriegs zeigt. Die Aufnahme kann beim Archiv für Zeitgeschichte (

Erster Weltkrieg§Gesundheit und Krankheit§Unglücksfälle und Katastrophen§Schweizer Armee£

Die «Spanische Grippe» wütet in Biel

Heisse Tage in Biel: Teuerung, Lebensmittelrationierung, Wohnungsnot und Kriegsmüdigkeit erhitzten im Frühsommer 1918 das soziale Klima. Am 28. Juni traten die Stadtarbeiter in den Streik, am 8. Juli eskalierte eine Hungerdemonstration v... Quelle: 1900



Strassenverkehr§Ansichtskarten§Tram§Gebäude§Schule und Bildung§Gesundheit und Krankheit£

Dufourstrasse

Ansichtskarte von der Dufourstrasse in Biel mit Tramverkehr, datiert auf den 20.07.1918. Zu dieser Zeit  kurz vor dem Landesstreik  wütete die «Spanische Grippe» (siehe auch aa_Grippe_4.3A.jpg). Auch in Biel wurden die Kino... Quelle: P. Fasnacht, Biel 1900 - 1919