Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7413 Bilder, 413 Filme und 394 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten
Sie befinden sich...
in der gesamten mémreg Datenbank.
Wenn Sie in einem bestimmten Archiv oder einer bestimmten Sammlung suchen wollen, klicken Sie » hier
Suchen und finden
Durchsuchen Sie die mémreg-Datenbank mit frei eingebbaren Stichwörtern oder verwenden Sie die erweiterte Suche. Zur freien und erweiterten Suche gelangen Sie » hier...

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Hans Mühlestein (15.3.1887-15.5.1969)

Der in Biel geborene Linksintellektuelle bewegte sich politisch zwischen der Unterstützung von Freiheitskämpfen und dem Stalinismus.




Mühlestein gehörte zu den bekanntesten Schweizer Linksintellektuellen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der 1887 in Biel geborene Sohn eines verarmten Uhrmachers begab sich schon kurz nach dem Besuch des Bieler Gymnasiums nach Deutschland, wo er an verschiedenen Universitäten Philosophie und Kulturgeschichte studierte.

Immer wieder wurde Mühlesteins Leben von seinem politischen Engagement geprägt: Im Zusammenhang mit seinem Einstehen für die Arbeiter- und Soldatenräte aus Deutschland ausgewiesen, kehrte er 1919 vorübergehend in die Schweiz zurück. Nach einer intensiven Forschertätigkeit zur Geschichte der Etrusker begab er sich 1930 nach Frankfurt am Main, um dort als Lektor für Vorgeschichte zu wirken. Kurz nach Hitlers Machtergreifung wurde er jedoch erneut ausgewiesen und begann in der Schweiz mit seinem Engagement gegen die faschistische Gefahr - ein Engagement, das zu seiner Annäherung an die Kommunistische Partei und damit in die Isolation führte. Nach dem Zweiten Weltkrieg distanzierte sich Mühlestein definitiv vom Stalinismus. Trotzdem blieb sein reiches schriftstellerisches und historisches Werk bis nach dem Ende des Kalten Krieges weitgehend unbeachtet.






 
Bilder

 
 
 
 
 
 
Texte

» Hans Mühlestein

Personendossiers

Fritz Jordi (13.9.1885 - 29.6.1938)

Ein linksradikaler Verleger mit Druckerei in Biel.

» zu den Personendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 1013459
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2017 by mémreg
» Nutzungsbedingungen

Links